Chruut ond Mond

Kräuterkraft & Zykluswissen

„Stell dir einen Samen vor, der wohlig und geborgen in der Erde ruht.

Versuche dir vorzustellen, wie es sich in der Erde anfühlt und lass die Wurzeln runter in die Erde wachsen, wie dieser kleine Samen.

Öffne dich langsam nach oben und wachse.

Erst ganz klein und noch unter der Erde, dann kämpfe dich nach oben, öffne die Erde und entdecke das Licht.

 

Fühle die Wärme der Sonne und die Nässe des Regens, die dir Kraft und Nahrung geben.

Die dich wachsen lassen. Dich in deiner vollen Grösse erstrahlen lassen.

Du strahlst und bist gut, genauso, wie du bist.

Der Samen wird zum Pflänzchen und das Pflänzchen zur Blume.

 

Die Blume tankt alles auf, bis sie langsam verwelkt. Bis sie ihre Samen dem Wind, der Erde übergibt.

Die Blume vergeht, in ihren Samen lebt sie weiter und weiter.

Ein Kreislauf, ein wiederkehrender Zyklus.“

 

Kleine Samenmeditation Daniela Bachmann 




 

CHRUUT OND MOND

Kräuterkraft & Zykluswissen

 

Daniela Bachmann

Senten 348, 5630 Muri

 

077 428 86 81

daniela_bachmann@outlook.com